Thema 5: Historische Fotos

 

Schmalspurbahn Zittau - Kurort Oybin/Kurort Jonsdorf

in den 1980er Jahren

 

Die Termine für die Abschiedsfahrten standen 1989 schon fest. Doch dank der politischen

Wende sollte alles anders kommen: Der Vormarsch der Braunkohle wurde gestoppt und -

die Bahn fährt noch heute. Eröffnet wurde sie 1890 als Privatbahn (Zittau-Oybin-Jonsdorfer

Eisenbahn ZOJE). Von Zittau nach Oybin beträgt die Streckenlänge 12.2 km, die Teilstrecke

von Bertsdorf nach Jonsdorf misst 3,8 km. 1906 wurde die 750mm-Bahn verstaatlicht, fuhr unter

Regie von Sächsischer Staatsbahn, DRG, DR und zuletzt der Deutschen Bahn. Seit 1996

schließlich wird sie von der Gesellschaft SOEG betrieben. Die Fotos enstanden in den

1980er Jahren. Zum großen Teil sind die im Sommer entstandenen Aufnahmen das Werk

meines Vaters Alfred Matschke (+1991), mit dem ich viele meiner frühen Fototouren

gemeinsam unternahm.


ZOJE_01.jpg

Schmalspurbahnhof Zittau (1984). Soeben ist ein Zug aus Oybin mit 99 1758 eingefahren

(Foto: Alfred Matschke)


ZOJE_02.jpg

Über den Bahnhofsvorplatz fährt 99 1758 zum Restaurieren ins Bw (Foto: Alfred Matschke)

 

ZOJE_03.jpg

Das Heizhaus der Schmalspurbahn befindet sich hinter dem Rundhaus der Normalspur.

Damals waren dort noch Lokomotiven der BR 52.80 und eine 65er zu Hause


ZOJE_04.jpg

99 1758 vor einem Personenzug nach Oybin in Zittau

(Foto: Alfred Matschke)

 

ZOJE_05.jpg

99 1749 im Bahnhof Zittau Süd 1984 (Foto: Alfred Matschke)


ZOJE_06.jpg

Betriebsalltag im Bahnhof Bertsdorf: der linke Zug fährt nach Oybin, der Zug rechts im Bild

besorgt den Anschluß nach Jonsdorf (Foto: Alfred Matschke)

 

ZOJE_07.jpg

99 1749 1984 während des Haltes in Oybin Niederdorf (Foto: Alfred Matschke)


ZOJE_08.jpg

Ein Blick auf das Haus im Hintergrund zeigt die Steigung, die 99 1749 nach dem

Haltepunkt Oybin Niederdorf meistern muß (Foto: Alfred Matschke)

 

ZOJE_09.jpg

Talwärts rollender Personenzug bei Oybin (Foto: Alfred Matschke)

 

ZOJE_10.jpg

1984 befindet sich 99 1757 Bergfahrt vor Oybin (Foto: Alfred Matschke)


ZOJE_11.jpg

Ankunft im Bahnhof Oybin (Foto: Alfred Matschke)


ZOJE_12.jpg

99 1731 im Bahnhof Oybin. Soeben hat die Maschine zum Wassernehmen und Umsetzen

vom Zug abgekuppelt

 

ZOJE_13.jpg

Tender voran gehts wenig später zurück nach Zittau, man beachte auch die schönen

Altbauwagen

 

ZOJE_13a.jpg

Eine knapp vier Kilometer lange Zweigstrecke führt von Berstdorf nach Kurort Jonsdorf. Hier

rollt 99 1741 am Zug vorbei um diesen wenig später nach Bertsdorf zurückzubringen

(Foto: Alfred Matschke)


ZOJE_14.jpg

Die folgenden Fotos enstanden im Januar 1988. Im winterlichen Bertsdorf wartet 99 1759

auf die Weiterfahrt nach Kurort Oybin. Die Lok steht heute im Schmalspurbahnmuseum

Oberrittersgrün im Erzgebirge


ZOJE_15.jpg

Das mechanische Stellwerk in Bertsdorf ist nach wie vor in Betrieb


ZOJE_16.jpg

99 1760 hat aus Oybin kommend Einfahrt in Bertsdorf


ZOJE_17.jpg

Bei Oybin Niederdorf macht 99 1760 mächtig Dampf


ZOJE_18.jpg

99 1762 beim Umsetzen im Bahnhof Oybin


ZOJE_19.jpg

Wasserhaus und Wasserkran im Bahnhof Oybin


ZOJE_20.jpg

99 1762 auf dem Weg von Bertsdorf nach Jonsdorf


ZOJE_21.jpg

99 1741 nach Ankunft im Bahnhof Kurort Jonsdorf


zurück zur Startseite