Thema 5: Historische Fotos

 

Schmalspurbahn Oschatz - Mügeln - Kemmlitz

in den 1980er Jahren

 

Die 750mm-Döllnitzbahn besteht heute aus den Strecken Oschatz - Mügeln - Kemmlitz sowie

Nebitzschen - Glossen. Ursprünglich hatte das Mügelner Schmalspurnetznetz eine Aus-

dehnung von über 70 km. Von Mügeln gingen Strecken nach Oschatz/Strehla, Kroptewitz,

über Wermsdorf nach Neichen sowie nach Döbeln/Lommatzsch/Meißen. In den 1960-70er

Jahren wurde ein Großteil dieser Strecken eingestellt und abgebaut. Einzig die Bahn von

Oschatz über Mügeln nach Kemmlitz überlebte. Grund dafür war der Kaolintransport nach

Kemmlitz. Personenverkehr gab es auch hier nicht mehr. Nach der politischen Wende in der

DDR übernahm die Döllnitzbahn AG den Betrieb von der DR. Nun wurde sogar wieder

ein Personenverkehr (vorwiegend Schülerverkehr) angeboten. 2006 wurde die Strecke bis

Glossen reaktiviert. Mehrmals stand die Bahn vor dem Aus, doch immer hat sie sich wieder

aufgerafft. Hoffen wir, daß dies auch so bleibt. Die folgenden Bilder entstanden noch zu

Reichsbahnzeiten in den 1980er Jahren.


Doellnitz_01.jpg

Bahnhofsgebäude in Mügeln im Jahre 1983. Der Bahnhof Mügeln war in seiner Glanzzeit

einer der größten in Europa


Doellnitz_02.jpg

99 1608 bei Passieren des Bahnübergangs in Mügeln (1983)

 

Doellnitz_03.jpg

In Dampf gehüllt fährt 99 1608 1983 in den Bahnhof Mügeln ein


Doellnitz_04.jpg

Einsatzstelle Mügeln 1983. 99 1574 dampft vor dem Heizhaus, 99 1564 ist kalt abgestellt

 

Doellnitz_05.jpg

Der 99 1574 entweichende Qualm deutet nicht auf die beste Kohle hin


Doellnitz_06.jpg

99 1574 rangiert im Bahnhof Mügeln. In Kürze wird sie den Anschluß zum Kohlehandel

bedienen

 

Doellnitz_07.jpg

99 1574 holt einen leeren Kohlewagon vom Kohlehändler ab


Doellnitz_08.jpg

Mannschaftswagen im Bahnhof Mügeln (1983)

 

Doellnitz_09.jpg

99 1566 bringt einen Güterzug aus Oschafz nach Mügeln (1983)

 

Doellnitz_10.jpg

99 1608 mit Güterzug nach Oschatz bei Thalheim (1983)


Doellnitz_11.jpg

99 1562 mit Güterzug nach Mügeln im Stadtgebiet von Oschatz (1983)


Doellnitz_24.jpg

99 1608 im Bahnhof Oschatz (1983)


Doellnitz_12.jpg

99 1608 rangiert sich ihren Zug im Schmalspurteil des Oschatzer Bahnhofs zusammen

 

Doellnitz_13.jpg

99 590 ist in Oschatz 1983 nur abgestellt. Pläne, sie hier als Denkmal aufzustellen, zer-

schlugen sich. Über das RAW Leipzig-Engelsdorf (Denkmal) gelangte sie zur Pressnitz-

talbahn, wo die IV K heute wieder Züge befördert

 

Doellnitz_14.jpg

Trübes Wetter lag über der Bahn, als 99 1568 Dienst in Kemmlitz tat (1989)


Doellnitz_15.jpg

99 1568 vor einem Güterzug nach Mügeln in Kemmlitz (1989)


Doellnitz_16.jpg

Ausfahrt aus Kemmlitz in Richtung Mügeln für 99 1568 (1989)


Doellnitz_17.jpg

In Gegenrichtung ist die gleiche Lok im ehemaligen Trennungsbahnhof Nebitzschen unterwegs


Doellnitz_18.jpg

Von Nebitzschen zweigte bis 1972 die Strecke nach Wermsdorf/Neichen ab. 2006 wurde

die Bahn bis Glossen reaktiviert


Doellnitz_19.jpg

1989 zeigt sich das Mügelner Empfangsgebäude in wesentlich freundlicherem Antlitz


Doellnitz_20.jpg

Vom Mügelner Heizhaus aus waren die letzten Lokomotiven der DR-Baureihe 99.51-60 im

planmäßigen Einsatz


Doellnitz_21.jpg

99 1585 und 99 1568 vor dem Mügelner Lokschuppen (1989)


Doellnitz_22.jpg

99 1584 vor einem Güterzug im Bahnhof Mügeln (1989)


Doellnitz_23.jpg

99 1584 ist heute (2011) wieder in Mügeln zu Hause, jedoch leider nicht betriebsfähig

 

 zurück zur Startseite