Thema 2: Fotoarchiv Baden-Würtemberg

 

Die Schwarzwaldbahn - Teil 2

 

Der zweite Teil meiner Reise zur Schwarzwaldbahn beginnt in Triberg. Von hier aus windet

sich die Strecke in vielen Schleifen durch zahllose Tunnels hinauf nach St. Georgen.

An viele der Fotostellen gelangt man nur zu Fuß, was somit zum ohnehin gesünderen

Wandern  animiert. Dafür wurde kürzlich der "Erlebnispfad Schwarzwaldbahn", der auf

Wanderpfaden zu den schönsten Ausblicken führt, eröffnet. Auch ich habe diesen hier und

da benutzt. Am Samstag, den 20.09. 2014, dem Tag meines Besuches, zeigte sich das

Wetter noch von seiner versöhnlichen Seite. Leider befuhr planmäßig in der Zeit zwischen

9.00 und 16.00 Uhr kein Güterzug diesen Streckenabschnitt. Ich mußte mich also mit den

Regionalzügen und einigen Intercitys zufriedengeben. Abwechslung bot eine ehemalige

Reichsbahn-V100 mit einem Gleisbauzug. Doch die schönen Landschafts- und Strecken-

motive boten allemal Entschädigung. Abschließend sind noch einige Fotos vom Bahnhof

Villingen, der Heimat der legendären V200 während ihrer Einsatzzeit auf der Schwarzwald-

bahn angefügt

                   

SWB_140920_02.jpg

146 112 mit RE 4718 nach Karlsruhe Hbf. oberhalb von Triberg

 

SWB_140920_03.jpg

Blick auf Nußberg


SWB_140920_06.jpg

146 237 passiert mit RE 5311 nach Konstanz den aufgelassenen Bahnhof Nußberg

 


SWB_140920_07.jpg

146 236 mit RE 5306 nach Karlsruhe Hbf. bei Einfahrt in dem 381m langen Grundwald-Tunnel


SWB_140920_09.jpg

101 082 mit IC 2006 "Bodensee" nach Dortmund Hbf. passiert den ehemaligen Bahnhof

Nußberg. Die letzten Wagen des Zuges befinden sich noch im Krähenloch-Tunnel (225m)

 

SWB_140920_10.jpg

146 201 mit IRE 5319 nach Konstanz oberhalb von Nußberg

 

SWB_140920_11.jpg

203 311 mit Gleisbauzug bei Nußberg. Hinter der heutigen 203 311 verbirgt sich die ehema-

lige 112 167 der Deutschen Reichsbahn

 

SWB_140920_13a.jpg

IRE 5312 nach Karlsruhe Hbf. verläßt den 313m langen Farrenhalde-Tunnel und überquert

den Bahnübergang am Kilometer 64,6

 

SWB_140920_14.jpg

146 237 mit IRE 5312 nahe des Bü km 64,4 auf dem Weg nach Karlsruhe Hbf.

 

SWB_140920_15.jpg

146 230 mit RE 5317 nach Konstanz zwischen Tannenwald- und Steinbiß-Tunnel. 2014 ist

der Regionalverkehr auf der Schwarzwaldbahn fest in der Hand der Baureihe 146.1 und 146.2

 

SWB_140920_19.jpg

146 116 drückt ihren Zug (RE 4714 nach Karlsruhe Hbf.) in den Steinbiß-Tunnel (63m)

 

SWB_140920_20.jpg

146 111 mit IRE 5321 nach Konstanz vor Einfahrt in den

Sommerau-Tunnel

 

SWB_140920_21.jpg

IRE 5316 nach Karlsruhe Hbf. verlässt den Sommerau-Tunnel. Mit 1698 Metern ist er der

längste Tunnel der Schwarzwaldbahn


SWB_140920_22.jpg

Sekunden später drückt 146 230 den gleichen Zug in den 93m langen

Schieferhalde-Tunnel


SWB_140920_23.jpg

101 062 mit IC 2005 "Bodensee" Emden - Konstanz verläßt den Schieferhalde-Tunnel.

Übrigens war 101 062 genau wie die zuvor gesehene 101 082 Vorbild eines H0-Modells

von Roco


SWB_140920_25.jpg

RE 4722 nach Karlsruhe Hbf. vor der Kulisse von St. Georgen


SWB_140920_26.jpg

Etwa 10 Minuten verspätet erreicht 146 112 mit RE 5323 nach Konstanz die Ebene von

St. Georgen

 

SWB_140920_27.jpg

Die gleiche Lok mit IRE 5315 nach Konstanz bei Einfahrt in den Bahnhof St. Georgen

 

SWB_140920_29a.jpg

120 101, die erste Serienlok der Baureihe 120, erreicht mit IC 2370 "Schwarzwald" nach

Hamburg-Altona den Bahnhof St. Georgen


SWB_161103_01.jpg

Die folgenden Aufnahmen entstanden am 03.11.2016 m Bahnhof Villingen. 152 170 wartet

auf weitere Aufgaben


SWB_161103_03.jpg

146 237 passiert mit ihrem RE 152 170 bei der Ausfahrt aus Villingen in Richtung Karlsruhe


SWB_161103_02.jpg

185 318 auf dem Weg zu ihrem Güterzug


SWB_161103_06.jpg

185 318 vor einem gemischten Güterzug in Richtung Offenburg


SWB_161103_07.jpg

294 719 besorgt den Verschub im Bahnhof Villingen


SWB_161103_04.jpg

152 170 hat sich als Vorspann vor den von 185 318 geführten Güterzug gesetzt


SWB_161103_05.jpg

BBL Logistik 214 002 und eine Schwesterlok warten an den schönen

Formsignalen des Bahnhofs Villingen auf Ausfahrt in Richtung

Donaueschingen


zurück zur Startseite