Thema 1: Fotoarchiv Sachsen

 

Fichtelbergbahn am 04.10.2008

Von Cranzahl nach Oberwiesenthal im Westerzgebirge fährt eine 24 km lange Schmal-

spurbahn mit 750mm Spurweite - die Fichtelbergbahn. Auf ihrer Fahrt aus dem Sehmatal

zum Kurort am Fuße des Fichtelbergs überwindet sie einen Höhenunterschied von 241

Metern. Bis zur Wiedervereinigung Deutschlands unter Regie von DRG bzw. DR mit

ansehnlichem Güterverkehr bestehend, fährt die Fichtelbergbahn heute als reine Touristik-

bahn mit der Sächsischen Dampfeisenbahngesellschaft (SDG) als Betreiber. Der 04.10.

2008, der Tag, an dem die folgenden Bilder entstanden, war ein stürmischer Herbsttag,

doch die dunklen Wolken ließen auch den einen oder anderen Sonnenstrahl hindurch ...

 

FBB103.jpg

Vorbildlich restauriert: das Empfangsgebäude des Spurwechselbahnhofs Cranzahl

 

FBB105.jpg

Ausfahrt des Bahnhofs Cranzahl in Richtung Bärenstein/Weipert

                   

FBB106.jpg

Die Triebwagen der Erzgebirgsbahn bilden die Anschlusszüge zur Fichtelbergbahn

 

FBB108.jpg

Ankunft der Fichtelbergbahn in Cranzahl

 

FBB110.jpg

99 794 in der Lokhilfsstelle Cranzahl ...

 

FBB112.jpg

... beim Ergänzen ihrer Vorräte

 

FBB115.jpg

Rollwagengrube in Cranzahl. Der alte "Oppeln" hat schon bessere Tage gesehen

 

FBB117.jpg

Blick auf Abstellgleise und Werkstatt. Der Schneepflug ist im Winter unentbehrlich

 

FBB119.jpg

Der Werkstattschuppen. Davor können Fahrzeuge angehoben und ausgeachst werden

 

FBB120.jpg

So einen langen Aufenthalt schafft selbst die DB AG nicht ...

 

FBB123.jpg

Hat zum Glück die Rekonstruktion des Cranzahler Bahnhofs überstanden: die schöne

hölzerne Bahnsteigsüberdachung

 

FBB124.jpg

Neubaulok 99 794 ...

 

FBB126.jpg

am Cranzahler Bahnsteig ...

 

FBB127.jpg

... beim Warten auf den Abfahrauftrag

 

FBB131.jpg

Einfahrt in den Kreuzungsbahnhof Neudorf/Erzgebirge in Richtung Cranzahl

 

FBB133.jpg

99 794 entstand wie viele ihrer Schwestern in den 1990er Jahren nahezu neu

 

FBB135.jpg

 Ausfahrt Neudorf

 

FBB139.jpg

Ausgangspunkt für Wanderungen zum Fichtelberg: Haltepunkt Vierenstrasse

 

FBB140a.jpg

Die Fahrgäste sind zugestiegen, der Zug setzt sich in Bewegung (Hp. Vierenstrasse)

 

FBB141.jpg

99 772 hat den Hp. Vierenstrasse verlassen, die Steigung in Richtung Kretscham beginnt

 

FBB143.jpg

Ankunft in Kretscham-Rothensehma. Deutlich ist die Steigung zu sehen, die der Zug bis

hierher bewältigen muß

 

FBB144.jpg

Auch dieser Bahnhof wird gern von Wanderern zu einer Fahrt mit der FBB genutzt

 

FBB146.jpg

Die Einsatzloks (an diesem Tag 99 794 und 99 772) befinden sich stets in einem

tadellosen Zustand

 

FBB147.jpg

Ausfahrt Kretscham-Rothensehma. Früher gab es hier keine Schrankenanlage

 

FBB148.jpg

Empfangsgebäude sächsischen Standards in Hammerunterwiesenthal

 

FBB149.jpg

99 794 bei Einfahrt in Hammerunterwiesenthal

 

FBB152.jpg

Die letzte Etappe nach Oberwiesenthal beginnt. Lediglich ein Halt in Unterwiesenthal

trennt uns noch vom Endbahnhof

 

FBB153.jpg

Das Empfangsgebäude mit Restaurant und Bahnladen macht einen sehr gepflegten Eindruck

 

FBB155.jpg

99 794 beim Restaurieren in der Einsatzstelle Oberwiesenthal. In der Bahnwerkstatt

Reparaturen bis hin zu Hauptuntersuchungen durchgeführt.

 

zurück zur Startseite